InCommand 1200

InCommand 1200

Das InCommand 1200 bietet serienmäßig auf einer 31 cm Bildschirmdiagonalen:

  • Split-Screen Funktionalität
  • kapazitiver, blendungsfreier und hochauflösender Touch-Screen
  • höchste Qualität und Haltbarkeit durch Metallgehäuse
  • integrierte Lenkhilfe mit Lichtleiste
  • Ansteuerung von Lenkassistent und Lenkautomat
  • vollständige Dokumentation
  • variable Ausbringmengen
  • ISOBUS-Funktionalität mit Task-Controller
  • Teilbreitenschaltung
  • direkte Ansteuerung ausgewählter Geräte
  • erweiterte Einzelkorn-Funktionalität, Vereinzelung und Population für jede Reihe auf einen Blick
  • Dokumentation
  • Datenim- und Export über USB oder serienmäßigen WLan-Adapter
  • Smart Report (PDF-Bericht per Knopfdruck ohne weitere Software
  • 4 Kameraeingänge
  • 2 USB-Anschlüsse
  • HDMI-Anschluss
  • OptRx Pflanzensensor ansteuerbar
  • AgFinity Mobile- kostenlose App für Ihr iPad

Optional:

  • Drainagepflug-Steuerung
  • Mehrere Produkte gleichzeitig regeln/ansteuern (Multi-Produkt-Funktionalität)
  • Gestängehöhenführung

InCommand 1200

Die besonderen Produktvorteile sind:

  • sehr einfache, intuitive Bedienung, ähnlich wie die eines iPads
  • Karten können wie beim iPad verschoben und groß/klein gezoomt werden
  • Ansteuerung von Lenkassistent und Lenkautomat
  • Automatische Felderkennung
  • Fahrgassenanzeige
  • Vorgewendeanzeige
  • inklusive Freischaltung für Lenkung, IsoBus, Task-Controller, variablen Ausbringmengen, OptRx-Pflanzensensor und Kameraansteuerung
  • Datenim- und Export über USB oder serienmäßigen WLan-Adapter
  • AgFinity Mobile- kostenlose App für Ihr iPad
  • vielseitig einsetzbar über das ganze Jahr
  • herstellerunabhängig

InCommand 1200

Die Split-Screen Funktion erlaubt u.a.:

  • Fahrmaske komplett
  • Fahrmaske und Isobus-Gerätemaske (mit oder ohne Bedienknöpfe
  • Fahrmaske und Totale (es können dort alte Sä-, Ausbringungs- oder Ertragskarten hinterlegt werden!)
  • Fahrmaske und Draufsicht
  • Fahrmaske und Kamera...

InCommand 1200 Split-Screen


Beim Display-Cast synchronisieren sich mehrere InCommand-Displays automatisch. Wenn Sie mit Displays 1 eine Spur erstellen, finden Sie diese automatisch danach auch auf Displays 2. Das gleiche gilt für Felder, Konfigurationen und sogar Log-Daten. Wenn Sie also zum Beispiel mit 2 Spritzen auf einem Feld arbeiten, schaltet die automatische Teilbreitenschaltung auch dort ab, wo die andere Spritze bereits das Mittel ausgebracht hat.


Bei dem Satellitenbild-Hintergrund ist es Ihnen möglich, ein Google-Earth-Bild als Hintergrund auf Ihrem Display zu laden. Diese Feature ist für Sie sogar kostenlos.

 

replica cartier ballon bleu cartier imitation watches breitling fake Billig Polo Ralph Lauren